Wasserverschmutzung – So halten wir das Wasser sauber

Durch Überdüngung und Plastikabfälle ist die Qualität unseres Wassers stark bedroht. Daher wollen wir Auswirkungen der Landwirtschaft und unseres eigenen Konsums auf die Gewässer und die darin lebenden Tiere- und Pflanzenwelt an dieser Forschungsstation genauer untersuchen. Auf unseren Fahrten werden wir Wasserproben entnehmen und diese anschließend vor Ort analysieren. Die Entdeckungen kommen dabei direkt der Wissenschaft zugute. Unter dem Mikroskop werden die Auswirkungen unseres Lebensstils auf die Saale und umliegende Gewässer erkennbar. Außerdem werden wir umweltfreundliche Alternativen und nachhaltige und regionale Kreisläufe diskutieren und auf Alternativen, wie etwa recyclebare Kunststoffe und daraus resultierende Produkte eingehen. Referate von Wissenschaftlern und Studierenden runden das Angebot mit Input zur aktuellen Forschung ab. Forscht mit, vergleicht eure Ergebnisse mit anderen Teilnehmern und helft mit, unsere Gewässer rein zu halten. Das Angebot richtet sich an alle interessierten Personen – vordergründig an Kinder, Jugendliche und Familien.

Leitung: Fraunhofer EMB in Kooperation mit HoME