Wir freuen uns auf Ihren Besuch an Bord der Make Science Halle. Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln.

Komm an Bord!

Die Make Science Halle, das Schiff für Bürgerforscher*innen, begibt sich in die aufregenden Tiefen der „Blauen Bioökonomie”. Wo einst Fahrgäste gemächlich über den Fluss schipperten, wird nun getüftelt und experimentiert. Die Make Science Halle wird von science2public – Gesellschaft für Wissenschafts­kommunikation betrieben. Unterstützer des Projekts im Rahmen des Netzwerkes „Blaues Band der Wissenschaft“ sind die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die Hochschule Anhalt, die Kunsthoch­schule Burg Giebichenstein, die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und die Hochschule Merseburg.

Bioökonomie geht auch durch den Magen

Bei uns wird nicht nur im Labor, sondern auch in der Kombüse experimentiert. Denn in unserer Mitmachküche gehört vor allem die Spirulina auf den Speiseplan. Unsere Teilnehmer backen daraus Kekse und Brot. Gefiltertes Flusswasser wird zu erfrischender Limo verarbeitet. Die Make Science Halle bietet noch vieles mehr zum Entdecken.

Make Science Halle ist Umweltpreisträger des Landes Sachsen-Anhalts 2022!

Sachsen-Anhalt sucht alljährlich Umweltretter – und hat auch 2022 wieder viele davon gefunden. Am 12. Juli zeichneten Umweltminister Prof. Dr. Armin Willingmann und die Geschäftsführerin der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz (SUNK), Dr. Nele Herkt, die Gewinnerinnen und Gewinner des 26. „Umweltpreis Sachsen-Anhalt“ aus – und so auch die Make Science Halle, Deutschlands erstes Bürgerforschungsschiff!

Verliehen wurde uns der 1. Platz des Umweltpreises für das Projekt Aqua Check, welches noch bis September 2022 alle interessierten Bürger*innen einlädt, Gewässerproben aus der Saale zu entnehmen und damit verschiedene Tests durchzuführen.

Lesen Sie hier mehr zum Umweltpreis 2022 und Aqua Check!

(Pressemitteilung Preisverleihung PDF)

Unterstützen Sie die Make Science Halle auf ihrem Weg zum PrimaKlimaKutter!

Volle Fahrt voraus in eine grüne Zukunft!

Mit der “Make Science Halle”, Deutschlands erstem Bürgerforschungsschiff, gehen wir neue Wege für 100% Klimaneutralität. Gemeinsam “in einem Boot” diskutieren, erproben und gestalten wir mit Forschenden, Innovator*innen aus Technologie & Wissenschaft und engagierten Beteiligten aus der Zivil- und Stadtgesellschaft rund um die Themen Leben in und am Wasser sowie zur Blauen Bioökonomie. Mit Bildungs- und Mitforschungsprojekten leisten wir unseren Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Wasserqualität im öffentlichen Raum und beziehen den Fluss als Teil der Stadt wieder mit ein.

Wieso brauchen wir Ihre Spende?
Unser Ziel: Vom Dieselschiff zum PrimaKlimaKutter. Innerhalb der nächsten drei Jahre soll die “Make Science Halle” 100% klimaneutral umgerüstet und nachhaltig umgebaut werden.

Um zunächst die Bordstromversorgung mit erneuerbaren Energien zu ermöglichen, können Unterstützer*innen ab sofort auf betterplace.org spenden. Für diese erste Etappe werden 1.000 Euro benötigt.

Aktuelles

Highlights

Der Aqua-Check im Ferienprogramm
Neun neugierige Kinder waren am 02.08.2022 an Bord der Make Science Halle, um das Schiff zu entdecken und die Wasserqualität …
Make Science Halle gewinnt Umweltpreis im Wert von 5.000€ des Landes Sachsen-Anhalts!
Sebastian Körnig bei der Entgegennahme des Umweltpreises Sachsen-Anhalt sucht alljährlich Umweltretter – und hat auch 2022 wieder viele davon gefunden. …
Innovation Algen: 2. Mitteldeutscher Algenstammtisch mit Expedition an Bord
Algenforscherin Prof. Dr. Carola Griehl von unserer Partnerhochschule Anhalt lud am 04. Juni zum zweiten Algenstammtisch der Hochschule Anhalt auf …